Firmenprofil und Chronik

Die Firma ZIELKE wurde 1966 gegründet.

Heute steht ein Team von 18 engagierten und qualifizierten Mitarbeitern zur Verfügung.

Die Betriebsfläche konnte mittlerweile auf über 1000m² ausgebaut werden.

Durch die jahrzehntelange Branchenerfahrung ist es möglich, Ihnen das komplette Spektrum der mechanischen und elektronischen Sicherheitstechnik aus einer Hand zu bieten. Das Unternehmen ist Meisterbetrieb und VdS-Errichter für Einbruchmeldeanlagen und ist aufgenommener Handwerksbetrieb im aktuellen Errichternachweis „Mechanische Sicherheitseinrichtungen“ sowie Überfall- und Einbruchmeldeanlagen des Landeskriminalamtes NRW.

Firma ZIELKE besitzt gute Kontakte zu namhaften Herstellern aus dem In- und Ausland in deren Lizenz sie eigene Schließanlagen herstellt.

Das Unternehmen ist anerkannter Ausbildungsbetrieb im technischen und kaufmännischen Bereich.

Es können viele Referenzen privater, gewerblicher und öffentlich-rechtlicher Kunden nachgewiesen werden, denn Sicherheit ist Vertrauenssache!

Firmenchronik

1966

Firmengründung in Stadthagen

Im Hinterhof und mit Ölofen-Service fing alles an

Wolfgang Zielke übernahm am 05.12.1966 einen kleinen Laden im Hinterhof der Bahnhofstr. 43 im niedersächsischen Stadthagen. Mit Ölofen-Service, Schlüsseln, Schlössern und 150 DM in der Kasse begann seine selbständige erfolgreiche Karriere.

Wolfgang Zielke 1966

1971

Umzug in die Innenstadt

Schnell auf Expansionskurs

Mit seinem angeborenen Sinn für´s Geschäftsleben und viel Energie wurde schon bald erste Messe organisiert. Bereits nach 5 Jahren war der erste Umzug fällig und es entstand die neue Schlüssel-Zentrale ZIELKE in der Echternstraße 7, eröffnet am 03. Mai 1971 und es wurde der erste Mitarbeiter eingestellt. Schon damals wurde viel Wert darauf gelegt, den Kunden individuell zu beraten, was nun im Zentrum von Stadthagen in einem kleinen Ladenlokal möglich war. In dieser Zeit wurde auch der erste „Dienst-Benz“ angeschafft. (Fotos Messe - Laden - Benz)

Firmensitz 1971

1976

Mitgliedschaft im Fachverband INTERKEY

Gemeinsam geht´s besser

Gerade 10 Jahre am Markt etabliert, setzte Wolfgang Zielke bereits früh auf den Kollegen-Austausch und trat Interkey, dem Fachverband europäischer Sicherheits- und Schlüsselfachgeschäfte bei.

interkey Logo

1978

Standortwechsel nach Lippstadt

Wo die Liebe hinfällt

In Lippstadt wurde die Geschichte der Firma ZIELKE fortgeschrieben. Dort war in der Blumenstraße ein altes Haus, das schlief selig vor sich hin. Da kam Wolfgang Zielke, kaufte das Haus und plötzlich erwachte es zu neuem Leben. Aus der tristen Fassade wurde wieder das schöne Fachwerk freigelegt. Am 18.Mai 1978 wurde die Schlüssel-Zentrale ZIELKE zunächst als Filiale in Lippstadt eröffnet.

1989

Vergrößerung der Geschäftsräume auf über 1000 qm

Wieder wurde umgebaut...

Das erste Geschäft in Stadthagen wurde nach unzähligen Hin- und Herfahrten an einen würdigen Nachfolger verpachtet. Lippstadt galt nun der vollen Konzentration der Familie Zielke. Diese und die Mitarbeiter packten kräftig mit an. Das Haus bekam ein völlig neues Outfit und im historischen Fachwerkhaus entstand ein modernes Ladengeschäft. Aus der Schlüssel-Zentrale wurde die Sicherheits-Zentrale.

Ladengeschäft 1989

1991

25-jähriges Jubiläum und Interkey-Jahrestagung

Doch die Zeit stand nicht still

Im Rahmen des 25-jährigen Firmenjubiläums wurde die Interkey-Jahrestagung in Lippstadt ausgerichtet. Viele Kollegen und Geschäftspartner kamen und haben noch gute Erinnerungen an einen gemeinsamen Kinoabend, wo bereits Werbeideen für Kino, Radio und Zeitung dem Fachverband vorgestellt wurden.

25-jähriges Jubiläum und Interkey-Jahrestagung

1993

Gründung des Großhandels Hermetic-Schließsysteme

An Geschäftsideen mangelt es nie

Dank der Tatsache, dass der Firmengründer Wolfgang Zielke sehr früh auf die eigene Herstellung von Schließanlagen in Lizenz namhafter Hersteller setzte, konnte das Know-how in dieser Geschäfssparte immer weiter ausgebaut werden. So wurde 1993 ein eigener Großhandel gegründet, welcher u.a. Schlüsseldienste, Schlossereien und Tischlereien mit Schließanlagen beliefert.

1995

Zertifizierung durch den VdS Schadenverhütung

Elektronik im Vormarsch

Neben der mechanischen Sicherheitstechnik beschäftigte sich Firma ZIELKE schon sehr früh mit den elektronischen Entwicklungen und installierte auch Einbruchmeldeanlagen. Diese werden schon seit 1995 durch den Versicherungsverband VdS geprüft und attestiert.

1998

Generationswechsel und Zertifizierung nach DIN ISO 9001

Firmengründer Wolfgang Zielke tritt in den Ruhestand und Wolfram Zielke und Ralf Margout werden neue Geschäftsführer.

Das Unternehmen für ein Qualitätsmanagement-System nach DIN ISO 9001 ein.

Wolfram Zielke und Ralf Margout

1999

Aufnahme in den Adressnachweis des LKA NRW Elektronik

Sicherheit aus einer Hand

Die ZIELKE Sicherheits-Zentrale hat sowohl bei Privat- und Geschäftsleuten als auch bei Polizei, Feuerwehr und Behörden höchstes Vertrauen und wird im Register des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalen als Fachunternehmen für Einbruchmeldeanlagen geführt.

2005

Umbau und Modernisierung Vergrößerung des Ladengeschäftes

Eröffnung des 1. Interkey-Shops

Neben der mechanischen Sicherheitstechnik nehmen mechatronische und elektronische Produkte einen immer größeren Stellenwert ein. Um dies entsprechend zu präsentieren wurde wiederum Platz benötigt und das Ladengeschäft vergrößert und modernisiert. Ein geschaffener SB-Bereich und entsprechende Werbemaßnahmen werden als Modellcharakter im Fachverband präsentiert.

2006

Aufnahme in den Adressnachweis des LKA NRW Mechanik

Sicherheit ist Vertrauenssache

Damit der Verbraucher im sensiblen Bereich seiner persönlichen Sicherheit gut beraten ist, werden immer mehr Netzwerke von den Verbänden, Industrie und den Behörden geschaffen um sich auch von „schwarzen Schafen“ in der Branche abzugrenzen. Neben dem LKA-Katalog für Elektronik wird Firma ZIELKE nun auch in dem neuen Verzeichnis für Mechanische Absicherungen beim Landeskriminalamt geführt.

2007

Sonderausstellung "4.000 Jahre Sicherheitstechnik" zum intern. Hansetag

Historische Schloss-Ausstellung

Anlässlich des Hansetages in Lippstadt veranstaltete die ZIELKE Sicherheits-Zentrale in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Schloss- und Beschläge Museum Velbert und Burg-Wächter eine Sonderausstellung mit dem Thema "Vom Fallriegel zum Mikrochip - 4.000 Jahre Sicherheitstechnik". Dargestellt wurde die Entwicklung der Sicherheitstechnik von der Antike bis zur Gegenwart. Es wurden zahlreiche seltene Exponate von Schlüsseln, Schlössern und bis hin zu Tresoren und modernen Zutrittskontrollsystemen ausgestellt. Zu sehen war ebenfalls der erste Tresor der Stadtsparkasse Lippstadt. Den Besucher erwartete außerdem ein virtueller Rundgang durch die Ausstellung "Burgen, Geheimgänge, Zauberei" der Initiative zum aktiven Einbruchschutz "Nicht-bei-mir". Damit sollte auch ein Brückenschlag zur Hanse gebildet werden, bei der stets auch die Handwerkskunst z.B. durch den Handel von Metallwaren hoch im Kurs stand. Über 500 Besucher besuchten die Ausstellung.

2009

Umbau und Modernisierung der Geschäftsräume

Und weiter geht´s

Seit Gründung des Unternehmens ist die Firma von zahlreichen Umbauten geprägt. Diese wurden stets mit hoher Eigenleistung von Familie und Mitarbeitern sowie heimischen Handwerksbetrieben neben dem Tagesgeschäft durchgeführt. Nach dem Ladengeschäft wurden nun auch die Büros, Läger und Werkstätten modernisiert sowie die betriebliche IT-Kommunikation auf den neuesten technischen Stand gebracht.

2010

Einführung der Branchensoftware interkey office und Erneuerung der Homepage

Netzwerke schaffen

Stand 1976 mit Eintritt der Firma in den Fachverband damals noch die Geselligkeit und der Kollegenaustausch im Vordergrund, so werden in diesem unabhängigen und freiwilligen Zusammenschluss der Sicherheitsfachgeschäfte heute viele gemeinsame erfolgreiche Projekte gestartet. Ein wichtiger Meilenstein ist hier die gemeinsame Einführung einer Branchensoftware interkey office, welche die betrieblichen Abläufe optimiert und ständig an zukünftige Veränderungen angepasst werden soll. Mit der kompletten Neugestaltung Ihrer Homepage setzt die ZIELKE Sicherheits-Zentrale, ein weiteres deutliches Zeichen und ist für die Zukunft bestens gerüstet. Die ZIELKE Sicherheits-Zentrale ist bereits seit längerer Zeit auch bundesweit tätig. Das Kollegen-Netzwerk des Fachverbandes bietet dabei den Kunden den Vorteil der kurzfristigen Intervention und Service vor Ort.

2013

Wolfram Zielke übernimmt die alleinige Geschäftsführung

Nachdem Ralf Margout zum Fachverband wechselt, übernimmt Wolfram Zielke die alleinige Geschäftsführung der Firma ZIELKE.

Wolfram Zielke

2016

Firmenjubiläum

Die Firma ZIELKE feiert 50 Jähriges Firmenjubiläum am 05.12.1966

50 Jahre Zielke