Zielke Sicherheits-Zentrale GmbH

Elektronische Sicherheitstechnik


Einbruchmeldeanlagen /Überfall


Immer mehr Menschen und Unternehmen sehen aufgrund gesellschaftlicher Veränderungen die Notwendigkeit, Räume, Objekte, Personen und andere Werte bestmöglichst zu schützen.
Die Komponenten reichen von der Einbruchmelderzentrale über den Bewegungsmelder, dem Glasbruchsensor oder Überfallmelder bis hin zur örtlichen Alarmierung durch Signalgeber. Darüber hinaus erfolgt die stille Alarmierung, welche vom Eindringling unbemerkt ausgelöst wird, mittels anerkannter Übertragungsgeräte zu verschiedenen externen Stellen.
Die verschiedenen Systeme erlauben Lösungen für den Großbetrieb mit Filialketten, das mittelständische Unternehmen, den Freiberufler, den Kleingewerbetreibenden oder den privaten Haushalt.
Die Anlagen sind 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr im Einsatz, um im entscheidenden Moment das Alarmsignal abzugeben, das Leben und Sachwerte rettet. Deshalb müssen die verwendeten Komponenten die höchsten Anforderungen an Qualität, Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit erfüllen. Nur das ist sicherer Schutz!

  • Überfall- und Einbruchmeldezentrale
  • Bedienteile
  • Wassermelder/Gasmelder
  • Körperschallmelder
  • Magnet- und Riegelkontakte
  • Funkalarmsysteme Übertragungsgeräte
  • Rauchmelder
  • Glasbruchmelder
  • Optisch/aktustische Signalgeber
  • Hybridsysteme
  • Bewegungsmelder
  • Überfall-Handmelder
  • Notrufmelder


Zutrittskontrollen, Fluchttür-Steuerungen und Elektr. Antriebe


Sensible Daten und Unterlagen, aber auch der Objektschutz an sich, erfordern zunehmend den kontrollierten Zugang zu den verschiedenen Bereichen eines Unternehmens. Denn nur wenn Sie wissen wer sich wann und wo aufhält, ist umfassender Schutz der Sachwerte und Daten möglich. Von der Eintürenlösung im Privatbereich und Kleinbetrieb bis zum komplexen Zutrittskontrollsystem läßt sich alles realisieren. Mechanische Schließanlagen lassen sich heute einfach mit mechatronischen Zutrittskontroll-Systemen kombinieren, bei denen der Schlüssel mittels verschiedener Ident-Träger zusätzlich elektronisch auf Berechtigung überprüft wird. Zusätzlich bieten Biometrische Zutrittskontrollen einen sehr individuellen Schutz vor unberechtigtem Zutritt. Viele Funktionen im Objekt lassen sich mit elektrischen Antrieben und elektrischer Steuerung nahezu perfekt organisieren.
Die Kombination mit Erfassungsterminals und informativen Auswahlabfragen eröffnet auch die Möglichkeit zur Integration von Zeiterfassungssystemen.

  • Berührungslose Leser
  • ID-Karten
  • Bedien- & Anzeigeeinheit
  • Parksysteme
  • Schließorganisation
  • Biometrische Zutrittskontrollen
  • Tastaturleser
  • Türantriebe
  • Elektromechanische Verriegelung
  • Rolladenantriebe
  • Fluchttürterminal
  • Automatische Torantriebe
  • Durchzugsleser
  • Schranken
  • Erfassungsterminals
  • Ereignisprotokollierung
  • Fluchttüröffner


Videoüberwachungsanlagen


Die Videoüberwachung ist ein wichtiger, eigenständiger Bereich der Sicherheitstechnik. Moderne Kameras und Aufzeichnungsgeräte erlauben die lückenlose Überwachung jedes zu sichernden Objekts. Dies geschieht unabhängig von Wetter, Temperatur oder Tageszeit.
Videoüberwachungsanlagen kommen zum Einsatz und sind sinnvoll in öffentlich zugänglichen Räumen, Lagerhallen, Speditionen, Industrieanlagen, Tankstellen, Banken, Ladengeschäften, etc.

  • Video-Kameras
  • Aufzeichnungsgeräte
  • Video-Kreuzschienen
  • Video-Monitore
  • Video-Bildübertragung
  • Video-Zentraltechnik
  • Diskretüberwachungen
  • Video-Leihanlagen


Telefonanlagen NFon

http://www.nfon.com



Feuer-/Brandmeldeanlagen

Die Gefahr von nicht rechtzeitig erkannten Bränden hat stetig zugenommen. Ursache ist auch die zunehmende Anzahl an elektronischen Geräten, die ständig im Stand-By-Betrieb sind. Man denke hier nur an Serverräume, Produktionsanlagen, PCs, Fernseher oder die Brotbackmaschine. Weiterhin besteht die Gefahr der weggeworfenen Zigarette oder der brennen gelassenen Kerze.Um rechtzeitig entgegenzuwirken, Sachwerte und Menschen zu schützen und Ausfälle zu vermeiden, ist eine Früherkennung zwingend. Diese Aufgabe übernehmen moderne und geprüfte Brandmeldeanlagen.

  • Brandmeldeanlagen
  • Wärmemelder
  • Feuerwehrbedienfeld
  • Übertragungsgeräte
  • Handfeuermelder
  • Feuerwehranzeigetableau
  • Rauchmelder
  • Signalgeber


Personennotruf/Notsignalanlagen


Im privaten Bereich spielt der Personennotruf eine wichtige Rolle. Einerseits garantiert er, ausgelöst durch mobile Bedienteile, schnelle Hilfe bei Bedrohung; andererseits ermöglicht er vor allem älteren oder auch pflegebedürftigen Menschen das Verweilen in den eigenen, liebgewonnenen Räumlichkeiten. Verwandte, Nachbarn oder professionelle Partner können im Notfall schnell Hilfe leisten.
Für die Überwachung von Allein- und Einzelarbeitsplätzen im Außen- und Innenbereich sind spezielle Sicherheitslösungen möglich. Melder mit Neigungsschalter, setzen in horizontaler Lage automatisch einen Notruf ab. Im Wachraum/Leitstelle wird die Meldung angezeigt. Fahrzeuggebundene Systeme für Personen, die allein im Außenbereich arbeiten, zeigen sogar den genauen Standort auf Landkarten an.

  • Seniorennotruf
  • Mobile Notrufsysteme
  • Hausnotruf
  • Absicherung von Alleinarbeitsplätzen


Wasser-/Gas-Störmeldeanlagen


Störungen, Zustandsänderungen und Gefahren rechtzeitig erkennen und vollautomatisch melden; ist die Basis für den sicheren Betrieb von Produktions-, Prüf- und Messanlagen.
Dies gilt auch für den Betrieb von Gebäuden, Kläranlagen, Pumpstationen oder beispielsweise Windrädern. Dies wird um so effizienter, wenn sich aus der Ferne - auf einfache Weise - Betriebszustände abfragen lassen und angeschlossene Aggregate ein-, aus- oder umschaltbar sind.
Die beste Lösung für die jeweilige Anforderung für Gewerbe, Industrie, die öffentliche Hand oder den privaten Haushalt stellen wir Ihnen gerne vor.

  • Störmeldungen Gas
  • Zustandsänderungen
  • Störmeldungen Wasser
  • Sensoren
  • technische Meldungen
  • Übertragungsgeräte